Der Besuch im Thai Puff

Auf unserer Reise durch den Westen Thailands sind wir auch mal auf die Idee gekommen einen Thai-Puff zu besuchen weil es uns tagsüber nicht gelungen war einen netten Thai Kontakt zu finden der Lust hatte mit uns ins Hotel zu kommen. Im kleinen Städtchen Hua Hin wo wir uns für zwei Tage aufhalten wollten gab es gleich zwei Asiatische Pornotempel mit einem Haufen geilen Thainutten. Wir suchten uns natürlich den größeren den beiden Asiapuffs aus damit wir eine größere Auswahl williger Thaischlampen hatten.
Als wir den Liebestempel betraten waren wir ein wenig geschockt über die große Auswahl an schicken gutaussehenden Asiahuren. gleich am Eingang empfing uns schon ein Thaibabe der besonderen Extraklasse. Sie war grob geschätzte 18 Jahre alt und hatte für eine Asiatin eine enorme Oberweite. Ich war sofort Flamme was ich aber nicht zeigen wollte damit der Preis nicht sofort in die Höhe schnellte. Sie bettelte ein wenig um einen Ladydrink den ich ihr großzügig ausgab. Sie hockte sich mit mit ihrem kurzen Rock bei mir auf meinen Schoß und schmiegte sich an mich. Wie hielten ein wenig Smalltalk bis sie mich fragte warum ich ihr eigentlich nicht unter den Rock fasse um ihre Thaipussy zu befummeln. Nun war ich wieder ein wenig Baff über die Freizügigkeit dieser kleinen Thaihuren. Nun ja ich fasste dann mal unter den Rock um ihre Scham durch ihren Schlüpfer zu ertasten als ich merkte das sie blank trug. Kein Höschen und keine Schamhaare beschützten die feuchte Thaimöse. Als sie merkte das ich durch die Fummelei eine Erektion in der Hose bekam öffnete sie diese und fing sofort an meinen Schwanz zu blasen. Auch wenn wir etwas abseits saßen so konnte doch fast jeder jeder mitbekommen das sie meinen Schwanz am blasen war. Es dauerte nicht lange und ich entlud mein Sperma in dem Mund der kleinen asiatischen Teenhure. Als wenn nix wäre schluckte sie meinen Ficksaft und leckte meinen Schwanz sauber. Dann fragte sie in Schulmädchen Manier ob sie noch einen Ladydrink haben könne.
Ich bot ihr einfach an noch ein paar Drinks in meinem Hotel zu nehmen. Damit sie mitkommen durfte bezahlte ich die Barfine an die Bar und verschwand mit der Hübschen in meine Hotelzimmer. Als wir dort ankamen schlüpfte sie sofort aus den engen Klamotten und meinte lass uns zusammen duschen. Duschen ist für Europäer in Thailand als Erfrischung fast immer willkommen wg. der Hitze. Schon beim Duschen fing sie wieder an meinen Pimmel zu befummeln und zu blasen. Ich wurde sofort wieder geil auf das Thaibabe und fingerte auch an Ihrer Möse rum. Als sie mich fragte ob ich sie in den Arsch oder in die Möse vögeln wolle war ich zum dritten mal überrascht. Ich vögelte sie dann geil in Fotze und Arsch und hatte viel Spass in der Nacht. Nebenbei bemerkt vögelten wir die ganze Nacht ohne Kondom was ich sehr begrüßte da ich mit Präser einfach Probleme bekomme. Ich entlud mich noch dreimal in der Thaifotze bis ich sie gegen morgen nach Hause schickte und mich zum schlafen legte.

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of your company name or keyword spam.